• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Welches Motiv unseres Fotowettbewerbes gefällt Euch in diesem Monat am Besten? Hier geht es lang zur Abstimmung --> Klick

[14 Sonoma] Externes Gerät mit VM verbinden

OS 14 Sonoma

boarcastle

Golden Delicious
Registriert
15.03.21
Beiträge
10
Hallo,
ich habe auf meinem Mac mit Apples M1 Chip Windows 11 über UTM laufen.
Ich möchte gerne ein externes Gerät über USB an die VM anschließen. Jedoch nach dem Anschluss erscheint das Gerät nur im Finder des Macs und nicht in der VM.
Weiß jemand wie ich vorgehen muss, damit ich das USB Gerät auch in Windows sehen kann ?
 

AndaleR

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.08.20
Beiträge
7.211
Hast du den USB-Anschluss freigegeben in UTM?
 

boarcastle

Golden Delicious
Registriert
15.03.21
Beiträge
10
Ja. Zumindest denke ich das. Ich habe eine externe Festplatte mit dem Namen BackUp an den Mac angeschlossen. Und diesen Ort habe ich wie im Bild bei freigegebener Ordner ausgewählt.
bf175fc8f98e61b6a4043395355bbc4d.jpg
 

Marcel Bresink

Breuhahn
Registriert
28.05.04
Beiträge
8.669
Ich habe eine externe Festplatte mit dem Namen BackUp an den Mac angeschlossen. Und diesen Ort habe ich wie im Bild bei freigegebener Ordner ausgewählt.
Das ist etwas ganz anderes. Zum einen gibst Du damit nicht die Festplatte, sondern ein Volume auf der Festplatte frei. Zum anderen bedeutet das, dass auf dem Mac ein virtueller Fileserver eingerichtet wird, zum dem die Virtuelle Maschine eine virtuelle Netzwerkverbindung aufbauen darf.

Um wirklich das Laufwerk von macOS abzukoppeln und an die Virtuelle Maschine anzuschließen, brauchst Du die Funktion "USB-Durchgriff":
  1. Starte die Virtuelle Maschine.
  2. Klicke in der Symbolleiste des Fensters auf das Bild des USB-Steckers.
  3. Wähle im Menü das entsprechende Laufwerk aus. Es erscheint dort unter seinem Gerätenamen (also nicht mit Namen von Volumes).
In diesem Fall muss das Laufwerk natürlich eine Partitionstabelle und Dateisysteme enthalten, die Windows versteht. Falls das nicht der Fall ist (also nur macOS diese Dateisysteme unterstützt), müsstest Du doch den Weg über eine Netzwerkfreigabe gehen.
 

boarcastle

Golden Delicious
Registriert
15.03.21
Beiträge
10
Super [emoji1303]. Vielen vielen Dank. Jetzt sehe ich die Festplatte auch in Windows auf der VM