• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Viele hassen ihn, manche schwören auf ihn, wir aber möchten unbedingt sehen, welche Bilder Ihr vor Eurem geistigen Auge bzw. vor der Linse Eures iPhone oder iPad sehen könnt, wenn Ihr dieses Wort hört oder lest. Macht mit und beteiligt Euch an unserem Frühjahrsputz ---> Klick

Bootcamp auf iMac 27" 2020

Zodt

Idared
Registriert
20.04.20
Beiträge
29
Servus zusammen,

ich würde gerne Win10 via Boot Camp auf meinem Mac installieren.
Mir ist bekannt, dass dafür die Platte partitioniert wird und ich Windows unwiderruflich die Menge X zuteilen muss.

Meine bestehenden Daten werden dabei aber nicht gelöscht oder?

Gruß
 

u0679

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.11.12
Beiträge
7.346
Grundsätzlich machst Du VOR der Operation ein Backup Deiner Daten und gern auch DeInes Systems. Z.b. mit TimeMachine.
Dann nutzt Du für die Partitonierung und Windows Installation den BootCamp Assistenten von macOS.
 
  • Like
Reaktionen: Macbeatnik

Macbeatnik

Golden Noble
Registriert
05.01.04
Beiträge
34.247
Ein zeitnahes Backup solltest du immer haben, ansonsten erledigt das der Boot Camp Assistent und normalerweise geht da nichts an Daten verloren.