• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Viele hassen ihn, manche schwören auf ihn, wir aber möchten unbedingt sehen, welche Bilder Ihr vor Eurem geistigen Auge bzw. vor der Linse Eures iPhone oder iPad sehen könnt, wenn Ihr dieses Wort hört oder lest. Macht mit und beteiligt Euch an unserem Frühjahrsputz ---> Klick

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Chrome-Browser-700x401.jpg


Jan Gruber
Mit der Einführung der Pulbic Beta iOS 17.4 hat Apple eine signifikante Änderung vorgenommen, die Nutzer:innen erhalten die Browser-Abfrage nach dem Standardborwser. Diese Änderung ist Teil der Anpassung an neue EU-Vorgaben.

Beim ersten Start des Safari-Browsers unter iOS 17.4 werden Nutzer:innen nun einmalig gefragt, welchen Browser sie als Standardbrowser festlegen möchten. Diese Funktion bietet eine Auswahl von zwölf alternativen Browser-Applikationen an. Die Auswahl umfasst die populärsten Browser-Apps der jeweiligen App-Store-Regionen, die in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden.

Browser-Abfrage: Liste der Alternativen in Deutschland​


In Deutschland beinhaltet die Liste der zwölf Browser-Apps zum Start der neuen Funktion Folgende: Aloha, Brave, Chrome, DuckDuckGo, Ecosia, Edge, Firefox, Web@Work, Onion Browser, Opera, Safari und you.com. Diese Auswahl wird sich in anderen Ländern unterscheiden. Es handelt sich um die jeweils erfolgreichsten Browser je Region.

Änderung der Standardbrowser-Einstellung​


Einmal ausgewählt, lässt sich der Standardbrowser jederzeit in den Geräteeinstellungen ändern. Diese Möglichkeit ist bereits in den Einstellungen der jeweiligen Browser gegeben, jedoch plant Apple, diese Option zukünftig in den allgemeinen Systemeinstellungen sichtbar zu machen.

Die neue Möglichkeit, einen Standardbrowser auszuwählen, gewinnt in iOS 17.4 an Bedeutung. Zum ersten Mal erlaubt Apple die Nutzung alternativer Browser-Engines. Dies bedeutet, dass Anbieter wie Google und Mozilla für ihre Chrome- und Firefox-Browser nicht mehr auf die WebKit-Engine von Safari angewiesen sind.

Via Apple

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Mure77

Golden Noble
Registriert
25.06.07
Beiträge
14.920
Es ist als "einmal" geplant ja. Wie es dann klappt steht auf nem anderen Blatt ... ;)
Soll ich abfragen kommen in regelmäßigen Abständen immer wieder, auch die in App Abfrage zum Beispiel von Microsoft Outlook, ob einem die App gefällt.

Diese Sperre, die man bei Apple in den Einstellungen für abfragen aktivieren kann, wird auch hier einfach umgangen.

Ich könnte mir vorstellen, wenn man keine Apple eigene Lösungen nutzt, dass die Abfrage für die Apple eigenen Apps auch in regelmäßig Abständen kommen wird.

Passiert bei Google Chrome auch immer wieder. Woher weiß Chrome, dass es nicht der Standardbrowser ist?..
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Soll ich abfragen kommen in regelmäßigen Abständen immer wieder, auch die in App Abfrage zum Beispiel von Microsoft Outlook, ob einem die App gefällt.

Diese Sperre, die man bei Apple in den Einstellungen für abfragen aktivieren kann, wird auch hier einfach umgangen.

Ich könnte mir vorstellen, wenn man keine Apple eigene Lösungen nutzt, dass die Abfrage für die Apple eigenen Apps auch in regelmäßig Abständen kommen wird.

Passiert bei Google Chrome auch immer wieder. Woher weiß Chrome, dass es nicht der Standardbrowser ist?..

Du vermischt da jetzt nen Haufen Themen, oder? ;)

- Feedbacknachfrage ist IMMER kaputt gewesen
- Outlook fragt nicht nach ner AppStore Bewertung, dafür wäre das Setting von Apple, sondern nach internem Feedback

- Browser können Abfragen ob sie Default sind und danach machen was sie wollen

---
Hier geht es darum das Apple, aufgrund der DMA, keinen Standardbrowser (nämlich ihren) festlegen darf - sondern den Nutzer einmal fragen muss. Das werden sie, sehr wiederwillig tun, und das wars. Wenn die Pflicht getan ist wars das. Das heißt nicht dass ein Nicht-Standard-Browser nicht weiter sehr stark anbieten wird den Standard zu übernehmen wenn du ihn nutzt. Passiert unter macOS auch immer so, auch Safari ist da ganz stark drinn (der da nicht mein Standard ist - sondern Brave)
 
  • Like
Reaktionen: Odin.666

Mure77

Golden Noble
Registriert
25.06.07
Beiträge
14.920
Du vermischt da jetzt nen Haufen Themen, oder? ;)

- Feedbacknachfrage ist IMMER kaputt gewesen
- Outlook fragt nicht nach ner AppStore Bewertung, dafür wäre das Setting von Apple, sondern nach internem Feedback

- Browser können Abfragen ob sie Default sind und danach machen was sie wollen

---
Hier geht es darum das Apple, aufgrund der DMA, keinen Standardbrowser (nämlich ihren) festlegen darf - sondern den Nutzer einmal fragen muss. Das werden sie, sehr wiederwillig tun, und das wars. Wenn die Pflicht getan ist wars das. Das heißt nicht dass ein Nicht-Standard-Browser nicht weiter sehr stark anbieten wird den Standard zu übernehmen wenn du ihn nutzt. Passiert unter macOS auch immer so, auch Safari ist da ganz stark drinn (der da nicht mein Standard ist - sondern Brave)
Und ich denke, dass Apple hier regelmäßig fragen wird, ob man nicht Safari als Standard nutzen mag. Wie andere Apps auch immer wieder einfach irgendwas fragen.
 

fLuP

Thurgauer Weinapfel
Registriert
15.06.13
Beiträge
1.019
:cool: Da ich Safari nicht nutze kann Safari mich das auch nicht fragen
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Und ich denke, dass Apple hier regelmäßig fragen wird, ob man nicht Safari als Standard nutzen mag. Wie andere Apps auch immer wieder einfach irgendwas fragen.
:cool: Da ich Safari nicht nutze kann Safari mich das auch nicht fragen

Genau das meine ich ;) "Apple" ist hier nicht spezfisch genug. Zäumen wirs anders auf: iOS fragt nicht ob du Safari nutzen magst. iOS lässt dich einmal auswählen. Das iOS mich mehrmals wählen lassen wird kann ich mir nicht vorstellen. Wenn iOS mir Safari als Standard vorlegt rasseln sie durch alle DMA Regeln. Safari wird mir das durchaus weiterhin dann anbieten, ja, aber das seh ich dann ja eh nicht da ichs nicht nutze ;)
 

Thaddäus

Golden Noble
Registriert
27.03.08
Beiträge
18.385
Ich bleibe eh bei Safari. Am Handy habe ich echt keine Ansprüche für einen anderen Browser.
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Schauen wir mal was die anderen Engines dann können, oder? Solang es da keine eigenen gibt, ich auch. Wobei ich sehr sehr sehr an Brave mit eigener Engine interessiert wäre, einfach nur weil ichs am Rechner halt auch nutze
 

Thaddäus

Golden Noble
Registriert
27.03.08
Beiträge
18.385
Schauen wir mal was die anderen Engines dann können, oder?

Das ist mein Punkt: Am iPhone spielt mir die Engine absolut keine Rolle. Ich hatte nie den Eindruck, dass Safari für mich zu langsam wäre, oder bestimmte Dinge nicht kann. Mag sein, dass es letztere gibt, aber sie tangieren mich im Alltag überhaupt nicht. Also wieso sollte ich (für mich persönlich) irgendwelche Experimente machen?

Ähnlich geht es mir übrigens mit dem Appstore. Abos habe ich nicht viele, die meisten direkt gebucht. Was die Apps selbst angeht, da fehlt mir im Appstore ebenfalls gar nichts für meinen Alltag.

Das mag für andere Menschen anders aussehen, ich spreche da nur für mich persönlich.
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR und Mure77

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Sagt ja keiner dass du sollst ;) Mein "Need" entsteht allein schon mal dadurch, dass ich Brave unter macOS nutze und gern den Sync offener Tabs hätte - also quasi sowas wie iCloud Tabs halt. Und dass ich persönlich den schärferen Datenschutz bei Brave schätze und das auch gern mobil hätte. Aber im Zweifel muss "die Engine" ja gar nicht so der Hauptpunkt für die Leute sein, sondern einfach der Wunsch nach "Bündigkeit zum Deskop", wenn sie dort nicht Safari nutzen.
---
Bin sowieso gespannt wie sich dass dann für Apple entwickelt. Ich kann mir nicht vorstellen das so super viele 0815 Anwender:innen Safari auswählen werden - weil sies einfach nicht kennen und der Name ihnen nix sagt (und er nicht oben steht in den meisten Fälle da Liste Randomisiert). Chrome oder Edge kennen sie da wahrscheinlich im Schnitt eher. Wiegesagt spreche von "normalen Nutzern", nicht uns hier in diesem Forum ;)
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR und Thaddäus

Thaddäus

Golden Noble
Registriert
27.03.08
Beiträge
18.385
Mein "Need" entsteht allein schon mal dadurch, dass ich Brave unter macOS nutze und gern den Sync offener Tabs hätte - also quasi sowas wie iCloud Tabs halt. Und dass ich persönlich den schärferen Datenschutz bei Brave schätze und das auch gern mobil hätte.

Sind das nicht zwei verschiedene Dinge? Klar, der Datenschutz ist schärfer bei Brave, unbestritten. Aber: Obschon Brave unter iOS aktuell WebKit nutzt müsste er doch dennoch die Tabs syncen können oder? Das hat ja nicht per se mit der verwendeten Engine zu tun.

Insgesamt glaube ich aber, dass es sich genau so aufteilen wird: Leute die vorher schon andere Browser benutzt haben, werden sich wohl eher auf die Neuerungen freuen. Leute die schon immer bei Safari waren, werden sich darum wohl kaum kümmern, oder zumindest deutlich weniger.

EDIT: Ich möchte noch festhalten, dass mich die Öffnung keinesfalls stört, im Gegenteil.
 
  • Like
Reaktionen: Joh1

Odin.666

Oberdiecks Taubenapfel
Registriert
04.08.21
Beiträge
2.736
Ehrlich gesagt ich brauche auch kein alternatives App Store aber ich wünsche eher echtes Sideload um APK installieren wenn paar Beta Apps in TestFlight meistens voll wie WhatsApp oder paar Sachen. Aber ich glaube nicht das Apple so weit zulässt . Google hat am Anfang auch dagegen gesträubt aber dann doch gemacht aber dafür mehr Prüfung
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Sind das nicht zwei verschiedene Dinge? Klar, der Datenschutz ist schärfer bei Brave, unbestritten. Aber: Obschon Brave unter iOS aktuell WebKit nutzt müsste er doch dennoch die Tabs syncen können oder? Das hat ja nicht per se mit der verwendeten Engine zu tun.

Theorie: Ja. Es gibt diese Sync Chain und die sollte funktionieren - aber Brave funkt meiner Meinung nach unter iOS einfach mies. Und irgendwas anderes setzen als Safari krankt auch echt. Ich habe die Hoffnung dass das an WebKit drunter liegt. Vielleicht ist und bleibt brave auch einfach nur Mist, kann sein.

Und ich hätte gerne Extensions. Und die gibt’s halt nur für Safari bisher weil WebKit Kram.
 
  • Like
Reaktionen: Thaddäus

Antwuan

Gelbe Schleswiger Reinette
Registriert
07.01.14
Beiträge
1.761
Bei Milliarden iPhone Nutzern. Wer nutzt denn freiwillig einen anderen Browser als Safari ? Und wozu ?
 

fLuP

Thurgauer Weinapfel
Registriert
15.06.13
Beiträge
1.019
Bei Milliarden iPhone Nutzern. Wer nutzt denn freiwillig einen anderen Browser als Safari ? Und wozu ?

Hier ist einer von denen der Safari als Browser nicht benutzt ;) Ich mag das "look and feel" nicht. Deswegen auf allen Geräten Chrome.