• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Viele hassen ihn, manche schwören auf ihn, wir aber möchten unbedingt sehen, welche Bilder Ihr vor Eurem geistigen Auge bzw. vor der Linse Eures iPhone oder iPad sehen könnt, wenn Ihr dieses Wort hört oder lest. Macht mit und beteiligt Euch an unserem Frühjahrsputz ---> Klick

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Registriert
01.11.16
Beiträge
14.748
Wonderlust-Keynote-IPhone-15-Marketing-Spot-3-700x401.jpg


Jan Gruber
Apple hat eine bedeutende Ankündigung gemacht: Die Batterien aller iPhone 15 Modelle wurden erneut getestet und haben bewiesen, dass sie eine höhere Batterielebensdauer erreichen können. Das Unternehmen hat nun offiziell bestätigt, dass diese Geräte bei 1.000 vollständigen Ladezyklen 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität beibehalten können – eine Verdoppelung der bisher für ältere iPhone-Modelle angegebenen 500 Zyklen.

Diese Verbesserung stellt einen signifikanten Fortschritt in der Batterietechnologie dar und könnte die Nutzungsdauer des iPhone 15 im Vergleich zu früheren Modellen verlängern. Apple führt diese Veränderung auf kontinuierliche Verbesserungen bei den Batteriekomponenten und dem Energieverwaltungssystem zurück, die ohne neue Hardware- oder Software-Updates erreicht wurden.

Reaktion auf EU-Vorschriften​


Die Aktualisierung erfolgt zeitnah zu den bevorstehenden EU-Vorschriften, die eine Energieklasse für die Langlebigkeit von Mobiltelefonen festlegen. Ab Juni 2025 müssen Smartphone- und Tablet-Hersteller, die in der EU tätig sind, eine Note (A bis G) erhalten, die unter anderem die Langlebigkeit der Batterie bewertet. Für die Langlebigkeit der Batterien sind mindestens 800 Ladezyklen erforderlich, bei denen mindestens 80 Prozent der ursprünglichen Kapazität erhalten bleiben müssen.

Tipps zur optimalen Batterienutzung​


Apple empfiehlt, das iPhone möglichst bei Temperaturen zwischen 16 und 22 Grad Celsius zu halten und es nicht in heißen Umgebungen (35 Grad oder wärmer) aufzuladen oder zu lagern, um eine optimale Batterielebensdauer zu gewährleisten. Für die langfristige Aufbewahrung eines alten iPhones rät das Unternehmen, das Gerät halb aufgeladen zu halten.

Anpassungen in iOS 17.4​


Mit der Einführung von iOS 17.4, das sich derzeit in der Beta-Phase befindet, wird Apple die Anzeige von Batterieinformationen optimieren. Die Anzahl der Batteriezyklen wird von "Einstellungen" > "Allgemein" > "Über" an einen logischeren Ort unter "Batteriezustand" in den "Einstellungen" > "Batterie" verschoben. Diese Änderung ermöglicht es Nutzer:innen, detaillierte Informationen über den Zustand ihres Akkus einfacher zu finden und zu verstehen.

Via Apple Developer

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Mure77

Golden Noble
Registriert
25.06.07
Beiträge
14.920
Ich hoffe es gibt zum Wort signifikant kein Trinkspiel in der Redaktion 😂😜.

Mag mein iPhone 15 in blau. So leicht, Akku der Knaller. Bei 1000 Zyklen noch 80% ist mal ne Ansage. Dann müsste der Akku meines 15 nach rund 38 Monaten die 1000 Zyklen erreicht haben.
 

Mitglied 238571

Gast
Da ist es wieder, das große ja aber:
"Apple empfiehlt, das iPhone möglichst bei Temperaturen zwischen 16 und 22 Grad Celsius zu halten
und es nicht in heißen Umgebungen (35 Grad oder wärmer) aufzuladen oder zu lagern,
um eine optimale Batterielebensdauer zu gewährleisten."

Wie soll ich mir das vorstellen, Akku-Temperatur Warn App nutzen oder wie 🤪
Tim Cook sagt irgendwann, wenn er darauf angesprochen wird, warum das Akku doch nicht so lange hält:

"You're using it wrong"
 
  • Like
Reaktionen: tiny

jochenhorst

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Registriert
08.11.11
Beiträge
401
Merkt ihr einen Unterschied zu den Vorgängern?

Laut Apfelfunk prüft Apple grad, ob die alten iPhone auch länger halten.
 

angerhome

Pommerscher Krummstiel
Registriert
13.10.15
Beiträge
3.049
Merkt ihr einen Unterschied zu den Vorgängern?
Deutlich leichter, da Titan/Alu statt Edelstahl oder was meinst Du?

Wie soll bitte iegend jemand ohne Glaskugel wissen, ob sich das bei 1000 Zyklen einpendelt.
Dafür müsste das Gerät seit Erscheinung pro Tag 5 mal von 0 auf 100% und zurück gebracht worden sein.
 

Butterfinger

Kaiser Alexander
Registriert
28.04.15
Beiträge
3.933
beibehalten können
erreichen können
🤣 Ich richte mir jetzt ein temperiertes Zimmer ein, nur dort wird dann das iPhone geladen, dann "könnte" es ja die Ziele erreichen.

Die Batterien aller iPhone 15 Modelle wurden erneut getestet und haben bewiesen
Hat das ein unabhängiges Institut durchgeführt?